FAQ

Nein, die Teilnahme an der Career Calling ist kostenfrei. #yourjobisourbusiness :) Da der Zugang zur Karrieremesse allerdings auf jobsuchende Studierende und junge Absolvent/innen beschränkt ist, registriere dich bitte im Vorfeld. Dann bekommst du deine Zugangsdaten.

Kein Problem! Einfach beim Log-in auf „Forgot your password“ klicken. Wir kümmern uns dann um deinen Zugang. 

Nein, du kannst dir die Career Calling Digital Days so einteilen, wie du möchtest. Egal, ob du für eine Stunde vorbeischaust oder an beiden Tagen für mehrere Stunden online bist – wir freuen uns auf dich. Beachte allerdings, dass manche Programmpunkte wie die Keynotes oder die Insight-Sessions der Arbeitgeber nur zu einer bestimmten Uhrzeit stattfinden. Willst du sie nicht verpassen, musst du zu dem Zeitpunkt online sein.

Nein, die Registrierung ist Voraussetzung, um die Career Calling Digital Days zu besuchen. Denn nur so bekommst du Zutritt zu der exklusiven Event-Plattform und wirst Teil der Career Calling Community. Was dich erwartet? Company-Profiles, Jobs und Pitches von 70 Arbeitgebern. Panels, Keynotes und Insight-Sessions für das Upgrade deines Bewerbungs-Know-hows. Und noch viel, viel mehr …

Klar. Es gibt viele Features, die du 2 Wochen vor und 2 Wochen nach den Career Calling Digital Days on demand abrufen kannst: Jobs, Company-Profiles, Arbeitgeber-Pitches, Panels … Live online sind die Arbeitgeber allerdings nur am 21. und 22. Oktober. Willst du in ein Gespräch gehen, müsstest du zumindest kurz an diesen 2 Tagen vorbeischauen.

Die Career Calling ist eine Karrieremesse für Studierende und junge Absolvent/innen aller Unis und FHs Österreichs. Die Unternehmen, die auf der Career Calling als Arbeitgeber präsent sind, bringen dementsprechend nur Infos und Jobs für diese Zielgruppe mit. Insofern macht eine Teilnahme auch nur dann Sinn, wenn du einen Studienhintergrund hast. 

Networking ist immer sinnvoll und die Arbeitgeber freuen sich. Bitte bedenke jedoch, dass die Arbeitgeber primär Praktika oder Einstiegspositionen bzw. Positionen für den ersten Karriereschritt mit dabeihaben.

Gerne! Gerade wenn der Lebenslauf noch keine Berufserfahrung aufweist, kann der persönliche Kontakt den entscheidenden Vorteil verschaffen.

Yes and no. Most Austrian employers use German as their corporate language, so they do require it. Still, each year there are also a few international companies where German language skills are not a prerequisite.